Karlheinz Essl

Portrait KHE

PENDENTE

electronic music for a light installation by Martin Kaar
2002



Passer - light installation by Martin Kaar   Martin Kaar gestaltete den Eingangsraum eines Wohnhauses der BUWOG in der Saileräckergasse. Wie stets geht es ihm dabei um das Verhältnis von Illusion und Wirklichkeit. Hat er in früheren Installationen aus flächigen Bildern immaterielle Skulpturen wie drei Säulen oder geometrische Körper wie acht Würfel in einer Ecke entstehen lassen, die man nur von einem idealen „Blickpunkt“ sehen konnte, ist das Erlebnis in umgekehrter Richtung zu erfahren. Martin Kaar hat vier Licht – Linien im Raum so angebracht, dass man von einer Position die Umschreibung eines Quadrates sehen kann. Die Form erinnert an die Druckerzeichen, die dazu dienen, Bilder der Farbe entsprechend auf dem Papierbogen auszurichten, was den Titel „Passer“ erklärt, denn Drucker nennen diese Zeichen so.

In dieser Ausrichtung kann man die „Passer“ nur vom Eingang aus sehen; sogleich nach Betreten des Raumes löst sich für den Betrachter die geometrische Bildfläche in einzelne Lichtquellen und Linien auf.

Für diese hat der Komponist Karlheinz Essl eine elektronische Musik komponiert, in der das Schwebende und Uneindeutige von Martin Kaar's Lichtobjekt seinen klanglichen Niederschlag findet.

snd

Released 2007 on the album SNDT®X - free download.



Karlheinz Essl performing PENDENTE
Klangturm St. Pölten, 1 Oct 2011


Released 2007 on Karlheinz Essl's album SNDT®X



Home Works Sounds Bibliography Concerts


Updated: 16 Jul 2014